Geheime Pfade, rasante Abfahrten, entlegene Anstiege: DIRTY SAXONY GRAVEL fordert deine Waden. Im Single- oder Groupride gehts durch Felsen und Wälder, auf Schotterpisten & Forstautobahnen vom Fichtelberg bis in die Lausitz. Ein gemeinsames Erlebnis mit Zelt oder festem Dach, Lagerfeuer & traditioneller Braukunst.

Auf schmalen Reifen fernab der Straßen: ein Wochenende nur du und dein Bike, das surren der Kette, das Rauschen des Waldes, das Flattern der Weste. Klingt wie im Film? Ist Realität! Grüne Felder & Haine, versteckte Wege entlang der blauen Adern des Gebirges, Anstiege die dein Trikot nass färben und Ausblicke die dich staunen lassen. Dieses Erlebnis bietet dir die TransOst Dirty Saxony Gravel in 3 Tagen auf bis zu 380 km und ca. 6.200 Hm – oder du fährst unsere Light oder Short Cut Variante. Der Weg aus dem Vogtland über die höchsten Berge des Erzgebirges, durch felsige Täler & Schluchten der Sächsischen Schweiz, entlang der schönsten Stauseen & Talsperren bis in die Hügellandschaft der Lausitz zeigt dir die Vielfalt Sachsens und riskiert den ein oder anderen „verbotenen Blick“ ins tschechische Nachbarland. Entdecke versteckte Foto-spots, genieße die Zeit auf dem Sattel, am Lagerfeuer oder dem Traditionsgebräu der Region mit deinen Mitfahrern – teile deine Passion. Angeleitet wird die Tour von einem erfahrenen Guide.

Dein Guide ist dein Reisebegleiter, du entscheidest wann und mit wem du startest. Ob Single- oder Groupride – ganz COVID-19 Konform.

Egal ob lauter Großstadt-Indianer, scheuer Wüstenfuchs oder emsige Bergziege: Rad putzen, Kette schmieren, Tasche packen, Abfahrt!

 

Routenbeschaffenheit:

Der Track ist spezifisch auf das Gravelbike ausgelegt: auf 35 – 40 mm breiten Pneus lernst du eine breite Palette an Bodenbelag kennen, achte also auf deinen Luftdruck. Du wirst staunen, wie tauglich solch »Rennrad fürs Grobe« ist und wo es dich hinführt.

 

Support & Verpflegung:

Um das Gepäck & die Verpflegung musst du dich nicht sorgen: unsere Helfer lesen dir in der Pause (fast) jeden Wunsch von den Lippen ab und bringen deinen Schminkkoffer im Bus zum abendlichen Zeltlager. Im Preis inklusive ist das Frühstück und Abendessen, sowie kleine Snacks aus dem Begleitfahrzeug an den Pausenstationen. Mittagseinkehr ist im Preis nicht inbegriffen.

Heimatkunde Deluxe

Dirty Saxony Gravel

Dirty Saxony Gravel Challenge ist kein Rennen, sondern eine Entdeckung Sachsens aus dem Sattel heraus. Du hast die Möglichkeit von Reichenbach (Early Bird) oder Chemnitz (Late Runner) zu starten und kannst dann entscheiden, ob Du als Short Cutter nach Dresden abbiegst oder als Longborder bis Görlitz weiterfährst.

An- und Abreise

Für Longborder:

AN Reichenbach:

  • Nach Reichenbach mit dem Zug aus Richtung Dresden, Chemnitz, Erfurt, Nürnberg, Leipzig, Berlin
  • Mit TransOst Bus ab Dresden (Max. 7 Personen inkl. Räder + 10 Euro)

AB Görlitz:

  • mit Bahn Richtung Dresden, Berlin, Leipzig
  • mit TransOst Bus (Max. 7 Personen inkl. Räder + 10 Euro)

(Hinweis: Ab Dresden nach Reichenbach und zurück ab Görlitz nach Dresden kann der Begleitbus zusätzlich 5 Räder mitnehmen + 5 Euro)

Für Shortcutter:

AN: Mit dem Rad und Gepäck ab Chemnitz zur Übernachtung 1

AB: Mit dem Rad und Gepäck ab Übernachtung 2 nach Dresden

(Hinweis: An Tag 2 kannst du dein Gepäck dem Begleitbus mitgeben)

Highlights

  • Fichtelberg
  • Kahleberg
  • Kohlhaukuppe
  • Bielatal / Grenzplatte
  • Sächsische Schweiz
  • Kirnitzschtal
  • Nordkap
  • Kälbersteine
  • Gröditzer Skala
  • Europabrücke Görlitz

Details

Startort: 11:00 Uhr Bahnhof Reichenbach (Vogtland)
Zielort: Europabrücke Görlitz

Region: Vogtland, Erzgebirge, Sächsische Schweiz, Lausitz

Dauer: 3 Tage
Termine: 3.-5.7.2020 | 14.-16.08.2020

Distanz: 110 / 160 / 110 = 380 km
Höhenmeter: 2.200 / 2.500 / 1.500 = 6.200 Hm

Empfohlenes Bike: Gravel-/Cyclocrossrad, 35-40 C Reifen, 1:1 Übersetzung

Unterkünfte: Zeltplatz/Camping, FeWo, Pension

Wegbeschaffenheit: 60 % Wald-/Feld-/Schotterwege, 35 % Radwege/Nebenstraßen, 5 % leichte Trails

 

CORONA Hinweis: Gesetzlich festgelegte Teilnehmerbeschränkung von max 50.

Termine

03.–05.07.2020

14.–16.08.2020

Verfügbare Pakete

Deluxe

person Supporter / Punisher

airport_shuttle Begleitfahrzeug mit Gepäcktransport

hotel 1 Übernachtung in Ferienwohnung

hotel 1 Übernachtung im DZ

explore GPS-Daten

description Tourheft

local_dining Frühstück / Imbiss / Abendbrot

259 €

Jetzt buchen

Noch 2 Plätze verfügbar.

Survivor

person Supporter / Punisher

airport_shuttle Begleitfahrzeug mit Gepäcktransport

hotel 2 Übernachtungen im Zelt

explore GPS-Daten

description Tourheft

local_dining Frühstück / Imbiss / Abendbrot

 

199 €

Impressionen